Essen packt an!

Projektübersicht

 Suppenfahrrad

Das sind die aktuellen Projekte

Spenden

Spenden

So können Sie Essen packt an! unterstützen.

Merken

Veranstaltungen

veranstaltungen

Hier gehts zur Kalenderansicht

Unwetter Zentrale

Warm durch die Nacht - Tourbericht 05.09.2020 (Mary)

Hallöchen liebe Leute,



es gibt einen neuen Auszug aus meiner Sicht zur Suppentour am vergangenen Samstag.
Als ich gegen 17 Uhr am Garagentor angekommen bin, waren Betty, Apri und ein Herr schon fleißig dabei, bunte Lebensmittelspenden aus dem Auto zu stemmen und auszupacken. Sie brachten die Spenden von unseren großzügigen Freunden von Foodsharing Essen, Bäckerei/Konditorei Gräler-Cafe Ruhrblick, Cagdas - Cafe & Restaurant, EDEKA Abaza Kray sowie der zwei Rewe Filialen Rewe Köster in Essen-Rellinghausen und REWE Stilleke.

Ich eilte dann mal zu meinen Aufgaben und begann, die drei großen Wasserkocher anzustellen und das Suppenbecken am Suppenfahrrad mit Wasser zu befüllen zum Erhitzen der Mahlzeit. Wir verpackten die verschiedenen Gemüse und Obstsorten in Kisten und verlagerten sie dementsprechend

Weiterlesen

Warm durch die Nacht - Tourbericht 01.09.2020 (Kevin)

Nach einer kurzen Pause aus privaten Gründen bin ich endlich auch mal wieder bei einer Tour dabei. Nach und nach merkt man, wie Corona aus den Köpfen der Leute verschwindet und das Leben wieder etwas geregelter läuft, was uns leider nur mehr Arbeit macht, da wir immer noch alle Regularien und Richtlinien durchsetzen müssen.

Bei der heutigen Tour waren Marcel, Dana mit einer Freundin, David, Sven, Marie und ich dabei. Nadine von der Obdachlosenbotschaft hat uns auch Gesellschaft geleistet.

Essen- und Lebensmittelspenden haben uns Gaby, Apri und natürlich unsere Freunde von Foodsharing Essen gebracht. Gespendet wurde von Cagdas - Cafe & Restaurant, Haus Reichwein Essen, Rewe Köster in Essen-Rellinghausen, REWE Stilleke, Bäckerei/Konditorei Gräler-Cafe Ruhrblick und EDEKA Abaza Kray.

Es gab leckeres Hähnchengulasch mit Kartoffeln oder Nudeln, einen chinesischen Eintopf mit Reis und Suppe. Dazu noch viele

Weiterlesen

Warm durch die Nacht - Tourbericht 29.08.2020 (Christian)

Als ich um 16.30 an der Garage ankam, wartete dort schon Reiner. Um 17 Uhr kamen Apri und Sven. Wir staunten über die paradiesische Fülle von Brot, Brötchen und Backwaren, Obst und Gemüse und Käse. Zwischen Sortieren und Umräumen habe ich leider nicht mitbekommen, wofür unser Dank nun REWE Stilleke, Bäckerei/Konditorei Gräler-Cafe Ruhrblick und Rewe Köster in Essen-Rellinghausen gilt und wer den schmackhaften Eintopf gekocht hat.

Bald darauf kamen Marcel und um 18 Uhr Meral. Bei so wenig Leuten mussten wir uns fragen, was wir überhaupt mitnehmen konnten, sodass Marcel einen sehr hohen Bollerwagen konstruierte. Auf dem Weg zur Marktkirche half uns noch Apri, aber dann waren wir nur noch Reiner am Suppenfahrrad, Marcel bei Backwaren und Gemüse und Meral und ich bei Hygieneartikeln, Kaffee und Tee, obwohl eigentlich mindestens 8 Leute nötig wären.

Unsere GästInnen waren ganz außergewöhnlich zahlreich, stellten sich auch teilweise mehrfach an. In den sehr

Weiterlesen

Hilfe über Steeles Dächern (Ingo)

Hallo Anpacker!
Meine Frau und ich waren heute in Steele beim Taubenschlag des "Arbeitskreis Stadttauben". Hier werden zurzeit etwa 250 Tauben versorgt, damit sie dort nisten. Nach der Eiablage werden diese durch Gipseier ausgetauscht, um so nach und nach die Population zu verringern, ohne die Tiere töten zu müssen. Damit soll unter anderem erreicht werden, dass nicht so viel Taubendreck in der Stadt anfällt, dessen Entfernung jährlich tausende von Euro kostet und für viele ein Ärgernis ist.


Im Moment werden die Tauben nur durch Frau Heitkamp betreut, da die anderen Helfer teils erkrankt sind, teils wegen ihrer Arbeit ausschieden. Sie tut zwar ihr Bestes, aber da sie nicht mehr die Jüngste ist, fällt es ihr sehr schwer: Täglich müssen die Böden und die Nistfächer der Taubenschläge gereinigt, Futter ausgestreut und die Wasserspender aufgefüllt werden. Das haben wir für sie heute in einer Stunde erledigen können, worüber sie sehr glücklich war: Muss sie diese Arbeit doch schon seit über zwei Wochen allein, mit einem durch einen Sturz geschädigten Rücken, bewältigen!
Insbesondere die wöchentlich 4-5 Futtersäcke, die je 25kg wiegen, kann sie nicht vom Treppenhaus in den Schlag schleppen. Auch sind an den Taubenschlägen einige Reparaturen auszuführen, bevor es in den Winter geht: Teerpappe anbringen und der Ersatz einiger

Weiterlesen

Warm durch die Nacht - Tourbericht 22.08.2020 (Tatendrang)

+++ Zweiter Einsatz mit dem Suppenrad in Essen +++

Am 22.08. fand für TATENDRANG und 2020 der zweite gemeinsame Einsatz zusammen mit der Bürger*innen-Initiative „Essen packt an“ statt! Zwei Helfer*innen waren zusammen mit unserer Projektbegleiterin Karina und den Ehrenamtlichen von „EPA“ unterwegs im Essener Zentrum, um Bedürftige mit Nahrungsmitteln und Hygieneartikeln zu versorgen. Die Touren finden jede Woche statt. Vielen Dank für eurer Engagement und die gemeinsame Aktion!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.